"Neue Menschliche Revolution", Bd. 10


Neu

"Neue Menschliche Revolution", Bd. 10

Artikel-Nr.: 890
13,00


Mögliche Versandmethoden: Post/Paket innerhalb Deutschland, Post/Paket innerhalb EU, Post/Paket ausserhalb EU

237 Seiten

Daisaku Ikeda erzählt in diese Romanserie die erstaunliche Geschichte der buddhistischen Laienorganisation Soka Gakkai.

Die Neue Menschliche Revolution beginnt im Jahr 1960:  Shin'ichi Yamamoto bricht als Nachfolger von Josei Toda und dritter Präsident der Soka Gakkai von Japan aus zu einer historischen Friedensreise auf, die ihn um die ganze Welt führen wird. Dieser Roman legt Zeugnis ab vom Triumph ganz gewöhnlicher Menschen, die die Welt mit dem Buddhismus von Nichiren Daishonin zum Leuchten bringen und damit in der Menschheitsgeschichte eine neue Seite aufschlagen.

Im Band 10 werden Ereignisse der Jahre 1965 und 1966 beschrieben, u. A.:
- Shin'ichis Reise in die USA inmitten von Rassenunruhen. Buddhismus als Mittel, den Rassenhass zu überwinden.
- Gründung von Europa als erster Generalhauptstelle außerhalb Japans. Potenzial, das Shin'ichi in diesem Erdteil sieht.
- Shin'ichis Ankunft in Deutschland. Geschichte der Pioniere in Deutschland, deren harte Lebensbedingungen und wie sie die Anfangsschwierigkeiten meisterten.
    Gründung der Männerabteilung.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Gongyobuch mit Papierumschlag
2,00

Auch diese Kategorien durchsuchen: Neue Menschliche Revolution, Categories